K├Ârpersprache - Wenn unsere K├Ârper spricht

L├╝gner entlarven? Job-Bewerber richtig einsch├Ątzen? Politiker durchleuchten? Dabei hilft sie uns: Unsere K├Ârpersprache. Wir k├Ânnen nicht nicht kommunizieren. Das wusste schon Paul Watzlawick. Es sind die unbewussten Regungen und Aktionen, die einen verraten oder enttarnen. Unabh├Ąngig davon, ob wir wollen oder nicht. Wir senden ├╝ber unsere K├Ârpersprache permanent Signale aus. Wichtig ist dabei nur, dass wir verstehen, was sie zu bedeuten haben und wann wir selbst durchschaubar werden.